Naked Cake mit Joghurt-Sahne Creme

 

Los geht es mit dem Boden. Für die Torte verwende ich einen Biskuitboden (Durchmesser 28cm). Diesen bereite ich immer am Vortag zu, damit er auskühlen kann.

Für die Tortencreme benötigst du:
600ml Sahne
150g Naturjoghurt
50g Zucker
4 Blatt Gelatine
1 Päckchen Sahnesteif
Schokoraspeln
Erdbeermarmelade

 

Als erstes schlägst du 300ml Sahen steif und vermengst sie mit 150g Naturjoghurt, 50g Zucker und nach belieben mit Schokoraspeln. Ein paar der Schokoraspeln stellst du für die Deko zur Seite.

Damit die Tortencreme fest wird, benötigst du 4 Blatt Gelatine. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und 3-4 Löffel der Creme hinzugeben. Nun rührst du alles um und gibst die Gelatinemasse zur restlichen Creme.

Einmal kurz umrühren und fest werden lassen. Wenn du merkst, dass die Creme andickt, kannst du mit dem Schichten loslegen.

Der Biskuitboden wird in einen Tortenring gespannt.

Den Boden bestreichst du mit der Erdbeermarmelade. Auf die Marmelade wird dann ein Teil der Tortencreme verteil. Dieses wiederholst du ein zweites Mal und zum Schluss den Tortendeckel oben drauf setzen.

Damit die Torte richtig fest wird, einfach nochmal für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nun wird die Torte noch eingestrichen. Dafür schlägst du die restliche Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif steif.

Den Tortendeckel komplett mit der Sahne bestreichen. Damit der Naked Cake Look entsteht, einfach etwas Sahne mit der Streichpalette am Tortenrand dünn entlang streichen. Zum Schluss kannst du noch die restlichen Schokoraspeln auf die Torte streuen.

Fertig ist die leckere Torten. Viel Spaß beim nach backen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?